Domina Sky van de Luxe

Domina Sky van de Luxe ist immer mittwochs von 18-23 Uhr, donnerstags von 11-17 Uhr, freitags von 18-23 Uhr und täglich nach vorheriger Terminvereinbarung erreichbar im Palace of Sin.

Kontakt:

Tel: 0152-36663102
Mail: skyvandeluxe@gmx.de

 Domina Sky van de Luxe @ Instagram

 

 

 

Domina Sky van de Luxe

Erlebe das Besondere! Aufregende Fetischabenteuer mit Sky van de Luxe

Eine Begegnung mit ihr gestaltet sich stets anders, sehr besonders und immer individuell. Du triffst auf eine wahrhaft geballte weibliche Dominanz, die gemeinsam mit dir, für diesen einen besonderen Moment eurer Begegnung, die Zeit anhält. Auf bizarr-erotische Art kann sie dich an deine Grenzen führen und mit viel Einfühlungsvermögen deine geheimsten Phantasien Realität werden lassen.
Ob neugieriger Anfänger oder erfahrener Fetischist, sie findet genau das richtige Maß für dich. Viele Neigungen finden bei ihr Beachtung, denn diese Frau ist so facettenreich, wie ihre Sessions. Ein Erlebnis mit ihr wird für dich unvergesslich bleiben. Besuche sie heute noch in einem top ausgestatteten Dominastudio in Berlin, und gib dich deinen Leidenschaften, insbesondere ihr hin!
 

 

RUBBERVIBRation mit Sky van de Luxe

Aktiviere deine 5 Sinne und ich bringe deinen verpackten Latexkörper zum Beben und Vibrieren.
Ob Latexklinik, Gummipüppchen, Latexschlampe, Heavy Rubber, Latexgenüsse etc.
Ich verwandle dich in eine Latexkreatur der besonderen Art und entführe
dich nach RUBBERMANIA, in die Welt des Latex-Fetischismus...
 
Sehen:
Dieser Hochglanz, welcher im Licht schimmert...die Reflexionen, ...die Spiegelungen, ...diese Faszination, ...diese fesselnde Blicke...!
Bewundere dich in einem der vielen Spiegel im Latexstudio und erstaune, in was ich dich verwandelt habe.
 
Fühlen:
Dieses Gefühl von Geborgenheit, gleichzeitiger Enge und Wärme, die durch deinen Körper kribbelt. Dieses weiche, warme und anschmiegsame Material, welches unsere Körper sanft umhüllt und mit der Haut verschmilzt. Intensiviert durch Trampling, Bondage, Latexsack, Folienpackungen, Korsagen oder Masken.
 
Schmecken:
Latex lässt sich wunderbar schmecken, wenn Du z.B. einen Latexknebel tragen musst. Oder eine Latex-Maske ohne Mundöffnung, evt. mit einem intergrierten Knebel verpasst bekommst. Vielleicht kommst du auch in den Genuss, meine in Latex verpackten Finger abzulutschen oder meine in Gummi gehüllten Füsse zu verwöhnen.
 
Riechen:
Der leichte Duft von Latex, der in der Luft liegt und uns durch die Gummisession begleitet.
Durch das Tragen von Latex-Masken/Verschlauchungen hast Du die Möglichkeit, es noch intensiver zu genießen.
In Verbindung mit Atemreduktion wird es ein Hochgenuss für Latex-Fetischisten.
 
Hören:
Das leise Zischen bei jeder Bewegung, wenn Latex auf Latex aufeinander reibt und Du nur erhorchen kannst,
was gerade mit Dir passiert. Dieses erfreuliche Quietschgeräusch das schon beim Anziehen vom Gummi zu hören ist,
macht schon Lust auf mehr, ....mehr Sehen, Fühlen, Spüren...
 
RUBBERVIBRation lässt sich wunderbar mit anderen Praktiken kombinieren wie z.B. NS, Elektro-, Strap-on, TV, Rollenspiele etc.
Somit musst du auf keine deiner Vorlieben verzichten, nur weil du das gerne in Latex erleben möchtest.
Gerne auch Anfängereinführung, Langzeit und Vorführungen.
See you in Latex...
 
 

 
Fr. Doktor Sky van de Luxe hat sich auf Verfahren der Naturheilkunde spezialisiert und weiß diese gezielt einzusetzen:

So kommen regelmäßig Heilpflanzen wie Ingwer oder Brenneseln zum Einsatz, um diese in kontrollierten Dosen dem Patienten zu- und einzuführen. Dehnungen im rektalen Bereich sowie eine Dilatation der Harnröhre versprechen Verspannungen auf unkonventionelle und doch wirksame Art und Weise zu lösen. Auch schmerz-therapeutische Eingriffe durch Akupunktur des Intim- oder Brustbereichs, zielgerichtete Aufspritzungen mit NaCl, sowie einfühlsam angewendete Druckpunktmassagen können zur Lockerung von Blockaden des Patienten beitragen. Spezielle Latextherapieverfahren helfen, das Immunsystem, sowie den Patienten anzuregen und seinem gesundheitlichen Zustand zuträglich zu sein.
 
Folgende Behandlungsmöglichkeiten sind in der Praxis möglich:

Analtraining, Atemreduktionscheck, Akupunktur (Genitalbereich), Brustwarzenbehandlungen, Brustaufspritzungen, Ballbustingtest, betreute Krankenhausaufenthalte, CBT-Training, Dental-Untersuchungen, Deprivation, Dilatationsverfahren, Dildotraining, Duft-Therapie, Elektrobehandlungen, Fisting-Training, Hodensackvergrößerung, Harnröhrenvibration, Hautklammerverfahren, Kliestier, Katheterisierungen, Latextherapie, Nadeltest, Nadelkorsettanlegung, NS-Training, NaCL-Behandlungen, Nippelschröpfungen, Ohrfeigentheraphie, Orgasmuskontrolle, Prostatamassage, Patientenbetreuung, Pulsmessung, Schmerzdressur, spielerische Geschlechtsumwandlung, Spekulumtest, stationäre Behandlungen mit Nachsorgeuntersuchungen, Speichelprobe, Unterspritzungen, Urintherapie, Verbandwechsel, Vorhautzunähungen, Venus 2000 Behandlungen, Zwangsrasur.



Vorlieben:

  • Auslieferungsspiele
  • Nippel Torture (Soft-Hardcore)
  • Fußerotik
  • Entführungen
  • Klassische Erziehung
  • Bondage (Soft-Hardcore)
  • CBT (Soft-Hardcore)
  • Latex/Leder/Lack
  • Flagellantismus
  • Strap-On
  • Deprivation
  • Feminisierung/TV
  • Langzeitaufenthalte
  • Ohrfeigen (Soft-Hardcore)
  • Fisting (Soft-Hardcore)
  • Disziplinierung
  • Bastonade (Soft-Hardcore)
  • Atemreduktion (Soft-Hardcore)
  • Zuckerbrot & Peitsche
  • Elektro
  • Natursekt
  • Rohrstock (Soft-Hardcore)
  • Nadelungen (Soft-Hardcore)
  • Knebelungen (Soft-Hardcore)
  • Harnröhrendehnung
  • Erniedrigungen
  • Facesitting
  • Käfighaltung
  • Stiefel/High-Heel/Nylon Verehrung

 

 

Tabus:

  • GV, OV
  • Vomit
  • Ringkämpfe
  • Ageplay
  • Babyerziehung
  • Smoking Fetish
  • Escort